Palettierer in Gantry-Bauweise

Baureihe GPL | Palettierer

Palettierer in Gantry-Bauweise
    Leistung Max. 7.5 Säcke pro Minute
    Sackmaterialien Papier, Papier mit PE-Inliner oder PE-Beschichtung, PP- und PE-Verbundsäcke
    Mehr erfahren

    Kartesische Roboter bzw. Portalroboter der Baureihe GPL sind in Gantry-Bauweise konzipiert und werden durch Linearmotoren angetrieben. Sie verfügen über einen Greiferkopf, mit dem bei der Platzierung von Säcken oder Kartons auf einer Palette eine sehr hohe Genauigkeit erreicht wird. Der Greiferkopf hebt jeden Sack vom Abnahmeband und transportiert ihn dank seines servogesteuerten (Typ GPL 450 und GPL 250), motorisierten mobilen Rahmens zur korrekten Position der fest stehenden Palette. Dort legt er ihn nach der Mustervorgabe ab. Dazu öffnet sich der Greiferkopf und positioniert den Sack auf der Palette. Während des Stapelns kann die Palette durch übereinander gelegte Sackverschlusskanten stabilisiert werden. Zusätzlich ist der Greiferkopf mit einem vertikalen Pusher ausgestattet, durch den der Sack während des Stapelns sicher im Greiferkopf gehalten wird. Bei geöffnetem Greiferkopf bewegt der Pusher den Sack nach unten auf die Palette oder die vorherige Lage. Dieser Druck auf den Sack erhöht die Stabilität der Palette, da für die nächste Lage eine flache Oberfläche geschaffen wird. DerVorgang wird so oft wiederholt, bis die eingestellte Lagenanzahl erreicht wurde. Die Baureihe GPL umfasst zwei Modelle: GPL 250 für einen geringen Durchsatz und GPL 450 für mittleren Durchsatz von bis zu 450 Säcken pro Stunde.

    Fordern Sie online ein Angebot an! So erhalten Sie die Informationen (Kosten etc.), die Sie benötigen, schneller.

    ANGEBOT EINHOLEN

    Merkmale

    • Palettierung mit oder ohne Sacküberlappung
    • Manuelle oder vollautomatische Palettenverarbeitung
    • Kompakte Bauweise
    • Schneller Produktwechsel
    • Günstiges und vielseitiges Palettiersystem für niedrige oder mittlere Produktionsleistung von bis zu 450 Säcken pro Stunde
    • Abnahmeband zur Übernahme des Sacks vom vorherigen Förderband
    • Auf einem motorbetriebenen, mobilen Rahmen befestigter Greiferkopf zur Entnahme des Sacks vom Abnahmeband
    • Palettentransport
    • Zentraler Schaltschrank
    • Präzise Positionierung der Säcke durch intuitive Greifertechnologie
    • Sehr stabiler Palettenstapel durch Lagenbildung und Druck von allen Seiten
    • Frei einstellbare Palettenmuster
    • Bewährte Technik auch bei nicht optimal befüllten Säcken
    • Universell einsetzbar für alle Standardsäcke mit einem Füllgewicht von 5 bis 50 kg
    • Anwenderfreundlich und wartungsarm
    • PLC-Steuerung

    OPTIONEN

    • Leeres Sackmagazin
    • Automatischer Zwischenlagengeber
    • Austragrollenbahn
    • Aufrüstung für Anwendungen in korrosiven Umgebungen
    • Größere Ladungshöhen verfügbar - bis zu 3.000 mm