Vorsiebeinheit

Verarbeitung von Schüttgut

Vorsiebeinheit
    Abmessungen
    Länge: 356'' (9042 mm)
    Breite: 136'' (3500 mm)
    Höhe: 152'' (3800 mm)
    Mehr erfahren

    Die Vorsiebeinheit dient zur Durchführung eines ersten Siebvorgangs, um die größeren Materialteile zu entfernen, bevor die Weiterverarbeitung auf einer Sieb- oder Mischanlage erfolgt. Die Einheit besteht aus einem Zuführbehälter mit Förderband, einem Vibrationssiebkasten mit selbstreinigenden Grizzly™-Fingern und einem Sammelförderer. Das Material wird in den Zuführbehälter gefüllt und der Siebvorrichtung zugeführt. Die größeren Materialteile werden auf den Fingern zurückgehalten und fallen am Ende des Siebs eine Rutsche hinunter, auf deren Unterseite sie eine Halde mit Siebmaterial bilden. Die kleineren Teile passieren das Sieb, werden von einem Förderband gesammelt und können anschließend verarbeitet werden.

    Pre-Screen_Unit_1
    Vorsiebeinheit
    Vorsiebeinheit
    Vorsiebeinheit
    Vorsiebeinheit

    Fordern Sie online ein Angebot an! So erhalten Sie die Informationen (Kosten etc.), die Sie benötigen, schneller.

    ANGEBOT EINHOLEN

    Merkmale

    • Automatischer Betrieb (keine schrittweise Zuführung erforderlich)
    • Selbstreinigende Grizzly™-Finger
    • Für hohe Leistungsanforderungen geeigneter Rahmen
    • 20 PS (15 kW) Elektromotor für Siebkasten
    • Zapfwellenantrieb (zuverlässiger und wartungsärmer als Riemen-/Rollenantrieb)
    • Direkte Beschickung durch Lader
    • Kompakte Einheit
    • Inklusive Schutzvorrichtungen entsprechend strengsten Bestimmungen (OSHA, CSA, CE)

    OPTIONEN

    • Rotationsdetektor

    Diese Anlage ist geeignet für

    Schüttgutverarbeitung und Feldgeräte