Open-mouth bagging machine

Absackanlage für Offensäcke

CHRONOS | Baureihe OML

0%

    Hauptvorteile

    design quality

    Hochwertiges Design

    Kompaktes, robustes Design für niedrige bis mittlere Produktionsraten.

    versatility

    Vielseitigkeit

    Effiziente Absacklösung für praktisch alle frei fließenden Produkte und unterschiedliche Sackgrößen.

    usability

    Benutzerfreundlichkeit

    Schneller Sackwechsel, hervorragender Zugang zur Maschine und einfache Bedienung.

    Fordern Sie online ein Angebot an!

    So erhalten Sie die Informationen (Kosten etc.), die Sie benötigen, schneller.

    ANGEBOT EINHOLEN

    Absackanlagen der Baureihe OML für Offensäcke sind zur Abfüllung von fließfähigem Schüttgut in Offensäcke mit einem Füllgewicht von 5 bis 50 kg ausgelegt. Die Anlagen eignen sich zur Abfüllung von Flocken, und Granulaten der Nahrungsmittel-, (Heim-)Tierfutter-, Chemie- und Baustoffindustrie.

    Absackanlagen der Baureihe OML sind modular aufgebaut und in drei Ausführungen erhältlich: als kompaktes Absacksystem für Offensäcke (Baureihe OML-1080 für bis zu 800 Säcke pro Stunde), als Hochleistungsabsacksystem für Offensäcke (Baureihe OML-1140 für bis zu 1.200 Säcke pro Minute) und als Hochleistungsabsacksystem für PE-Säcke (Baureihe OML-1140 FS für bis zu 1.200 Säcke pro Minute). Die Maschinen können für eine optimale Leistung mit unseren Brutto- oder Nettowägesystemen ausgestattet werden.

    *Indicates required field

    Schüttgüter

    Sackarten

    Erfolg der Kunden

    "We've more than doubled our production rate, we've improve the quality of the pallets and we are very happy with the bagging system." 

    Merkmale

    • Automatische Einstellungen für schnelle Produkt- und Sackwechsel
    • Kontrollierte Sackführung
    • Optimierte Staubkontrolle
    • SPS-Steuerung mit anwenderfeundlichen Bedienelementen (HMI)
    • Einfache Reinigung und Wartung
    • Kompakte Bauweise für begrenztes Raumangebot
    • Voll integriertes Brutto- oder Nettowägesystem

    OPTIONEN

    • Alle gängigen Sackverschließsysteme
    • Markiersysteme für Leersäcke und befüllte Säcke
    • Produktentlüftung
    • Fernsteuerung
    • Sackumlegevorrichtung
    • „Sackabwurf“ für geschlossene Säcke (Oberseite oder Boden voran)
    • Komplette Edelstahlausführung