Absackanlage für Offensäcke

Baureihe OML | Absackanlagen für Offensäcke

Open-mouth bagging machine
0%

    Absackanlagen der Baureihe OML für Offensäcke sind zur Abfüllung von fließfähigem Schüttgut in Offensäcke mit einem Füllgewicht von 5 bis 50 kg ausgelegt. Die Anlagen eignen sich zur Abfüllung von Flocken, und Granulaten der Nahrungsmittel-, (Heim-)Tierfutter-, Chemie- und Baustoffindustrie.

    Absackanlagen der Baureihe OML sind modular aufgebaut und in drei Ausführungen erhältlich: als kompaktes Absacksystem für Offensäcke (Baureihe OML-1080 für bis zu 800 Säcke pro Stunde), als Hochleistungsabsacksystem für Offensäcke (Baureihe OML-1140 für bis zu 1.200 Säcke pro Minute) und als Hochleistungsabsacksystem für PE-Säcke (Baureihe OML-1140 FS für bis zu 1.200 Säcke pro Minute). Die Maschinen können für eine optimale Leistung mit unseren Brutto- oder Nettowägesystemen ausgestattet werden.

    Fordern Sie online ein Angebot an! So erhalten Sie die Informationen (Kosten etc.), die Sie benötigen, schneller.

    ANGEBOT EINHOLEN

    Merkmale

    • Automatische Einstellungen für schnelle Produkt- und Sackwechsel
    • Kontrollierte Sackführung
    • Optimierte Staubkontrolle
    • SPS-Steuerung mit anwenderfeundlichen Bedienelementen (HMI)
    • Einfache Reinigung und Wartung
    • Kompakte Bauweise für begrenztes Raumangebot
    • Voll integriertes Brutto- oder Nettowägesystem

    OPTIONEN

    • Alle gängigen Sackverschließsysteme
    • Markiersysteme für Leersäcke und befüllte Säcke
    • Produktentlüftung
    • Fernsteuerung
    • Sackumlegevorrichtung
    • „Sackabwurf“ für geschlossene Säcke (Oberseite oder Boden voran)
    • Komplette Edelstahlausführung

    See articles on Premier Tech's blog.

    Almeida Martins wird Teil von Premier Tech

    Frauen in der Verpackungsindustrie

    Die Anlagen-Innovation: Hybridpalettierer